Kann Tee gegen trockene Haut helfen?

TeeGewusst wie! Tee kann tatsächlich gegen trockene und spröde Haut wirken. Da viele Teesorten wie beispielsweise Schwarzer Tee und vor allem Früchte-Tees eine entwässernde Wirkung haben, sollten Leute, die unter extrem trockener Haut leiden, allerdings auf diese Sorten verzichten oder mit dem Tee ausreichend Flüssigkeit in Form von Wasser zu sich nehmen. Dem Grünen Tee hingegen wird schon seit Jahrhunderten eine positive Auswirkung auf den gesamten Stoffwechsel und somit auch auf das Hautbild zugeschrieben. Da der Grüne Tee eine große Menge an Spurenelementen, Vitaminen und Mineralstoffen enthält, hat ihn nun auch die Kosmetikindustrie für sich entdeckt und ihn auf seine dermatologische Wirkung hin getestet.

Anti-Aging-Wirkung von Grünem Tee?

Und wirklich wurde eine Anti-Aging-Wirkung des Grünen Tees festgestellt, da die in ihm enthaltenen Polyphenole die Haut vor Schäden durch UV-Strahlung und somit auch vor Austrocknung und vorzeitiger Fältchen- Bildung schützen kann. So kann also der Genuss von Grünem Tee dazu beitragen, das Hautbild zu verbessern. Ein breitgefächertes Angebot an natürlichem und aromatisiertem Grüntee findet der gesundheitsbewusste Teeliebhaber beispielsweise auf teehausammarkt.de oder anderen Teeseiten.

Äußerliche Anwendung von Grünem Tee

Wer allerdings akut unter trockener Haut leidet, kann auch mit einer äußerlichen Anwendung beginnen. So kann der erkaltete Sud des Grünen Tees beispielsweise ein straffendes und belebendes Gesichtswasser abgeben oder in kleinen Mengen unter eine herkömmliche Gesichtscreme gemischt werden.

Feuchtigkeitsbad und Spülung mit Tee

Ein besonderer Genuss ist ein Feuchtigkeits-Bad gegen trockene Haut. Hierzu gibt man mindestens einen Liter Grünen Tee und etwa einen halben Liter Milch in das Badewasser. Gegen unangenehmen Juckreiz durch zu trockene Haut wirkt eine Spülung mit Ehrenpreis- Tee. Dazu gießt man zwei Teelöffel Ehrenpreis-Tee mit einem viertel Liter kochendem Wasser auf und lässt diese Mischung mindestens 10 Minuten ziehen. Danach kann der entstandene Sud als Hautspülung verwendet werden. Ehrenpreis-Tee erhält man in gut sortierten Tee- Geschäften oder Apotheken. Er empfiehlt sich ebenso zur inneren Anwendung durch eine mehrwöchige Trinkkur. Dazu sollte man mindestens sechs Wochen lang jeweils drei Tassen Ehrenpreis- Tee täglich zu sich nehmen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close