Schminktipp – Wintertyp

KosmetikFrauen, die man zum Wintertyp zählt, haben helle bis sehr helle Haut und dunkles Haar. Meist sind sie blauäugig. Kalte Farben wie Hellblau und Grau, kombiniert mit Rosa oder Mauve, stehen dem Wintertyp besonders gut. Bei sehr heller Haut ist es wichtig, Gesicht und Hals vor dem Make-up gründlich zu reinigen und eine leichte Grundierung aufzutragen, die dem Teint ein makelloses Aussehen verleiht.

Die folgenden Schminktipps sollten zu Hause ausprobiert werden, damit festgestellt werden kann, ob die einzelnen Make-up-Schritte gelingen und das Endresultat auch wirklich überzeugt und zum Alter und zum Kleidungsstil der Frau passt. Ein gelungenes Make-up ergänzt das Outfit und lenkt nicht davon ab. Wer sich auffällig schminkt, aber seine Kleidung vernachlässigt, macht einen genau so schlechten Eindruck wie eine Frau, die sich gut anzieht, aber völlig ungeschminkt aus dem Haus geht. Beim Ausprobieren der Schminktipps empfiehlt es sich, Alltagskleidung zu tragen und darauf zu achten, dass das Make-up nicht überschminkt wirkt. Sich für den Alltag und den Beruf zu schminken, heißt, die Augen so zu betonen, dass das Make-up natürlich aussieht. Es sollte nicht ständig erneuert werden müssen. Helle Blautöne als Lidschatten und eine Mascara in der natürlichen Farbe der Wimpern, zart gestrichelte Augenbrauen und helle Pink- und Rosa-Nuancen für die Lippen wirken stimmig für eine Frau des Wintertyps. Vor dem Auftragen der Mascara eine Wimpernzange zu benutzen, gibt den Wimpern Schwung und macht übermäßiges Tuschen überflüssig.

Beim Make-up für den Abend darf es ein bisschen mehr sein – vor allem um die Augen. Lidschatten in mehreren Abtönungen einer Farbe sind effektvoll, wenn man am Innenlid mit der hellsten Nuance beginnt und nach außen verlaufend die dunkelste aufträgt. Kajalstift und Lidschatten sollten dieselbe Farbe haben, Grün kann bei blauen Augen sehr reizvoll wirken. Schwarze Wimperntusche, die etwas mehr Volumen verleiht, passt zu jedem Make-up.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close