Den Wellnesstempel im eigene Bad

In der heutigen Welt ist man häufig gestresst und braucht Erholung. Diese Erholung kann man in einem Wellnesstempel bekommen, aber auch dafür muss man erstmal die Zeit finden. Genauso entspannend und ganz nah, kann man seinen eigenen Wellnesstempel schaffen. Zuhause im Bad.

Der Wellnesstempel im eigenen Bad

Wenn man in seinem eigenen Badezimmer die besondere Atmosphäre und Ruhe eines Spa schaffen kann, ist das Gold wert. Denn man muss nicht nochmals ausser Haus gehen und irgendwo hin fahren, sondern ist direkt da und kann von dort direkt ins Bett oder auf das Sofa im Wohnzimmer. Besser geht es nicht.

Schöne Möbel sind wichtig

Damit das Bad zu einem Ort der Ruhe wird, braucht man Ordnung und Ästhetik. Das heisst, die Möbel sind wichtig: sie müssen die Dinge des Alltages praktisch aufnehmen, diese verstauen und dabei sollen sie schön für das Auge sein. Es wäre gut, wenn alles aus einer Linie wäre, also, zum Beispiel, Regal und Schrank das selbe Design haben. So schafft man bereits eine gewisse Ruhe und Ordnung. Vereinzelte Dinge, wie ein geflochtener Wäschekorb, dürfen davon abweichen und anders aussehen, sofern sie schon alleine ästhetisch sind.

Die Feinheiten schaffen etwas Besonderes

Nachdem wir nun Platz oder Ordnung geschaffen haben und eine Einheit entstanden ist, geht es an Dekoration und Einzelheiten. Wenn man einen Kosmetikspiegel hat, so darf der gerne etwas mehr kosten, wenn er dafür auch einen wertigen Eindruck macht. Gleiches gilt für alle Accessoires, wie auch Wannenvorleger, die es auch aus schönem Holz gibt, oder Ablagen und Seifenspender, oder auch künstliche Pflanzen. Diese Dinge fallen ins Auge und wirken. Dort sollte man sich Zeit für die Auswahl nehmen, denn diese Dinge unterstützen später die Aura und Ruhe des eigenen Wellnesstempels. Zuletzt kommen dann auch die Dinge des Momentes, wie Kerzen, oder Räucherstäbchen.

Ein Whirlpool als zentrales Element

Seinen Wellnesstempel kann man vollenden mit einem Whirlpool. Dies ist der Gipfel des Genusses. Wenn das Bad zu einem Spa geworden ist, dann bringt das entspannte Blubbern, zusammen mit Kerzen und leiser Musik, alles zum Erblühen und die Kräfte kommen zurück. Wenn man in dem warmen Wasser liegt und sein Paradies um sich herum hat, ist dies die Entspannung die man braucht, um wieder zu sich zu finden. Es gibt Whirlpools zum Beispiel als Eck-Ausführung, oder auch in rechteckiger Form oder freistehend. Eine Auswahl, sowie auch Möbel und Accessoires, findet man hier: www.b-cube.com.

Die Entspannung mit jedem Tag

Hat man Zuhause sein Wellnessbad eingerichtet, kann der Stress ruhig kommen, denn er geht auch genauso schnell wieder. Jedes Mal, wenn man in sein Bad geht und sei es nur zum Zähneputzen, fühlt man sofort wieder die Ruhe, die man beim letzten entspannten Bad gefühlt hat.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close