Schminktipp – Smokey Eyes

Smokey Eyes sind ein beliebter Make-up-Look, aber sie können auch verwendet werden, um einen Augenbrauen-Lifting-Effekt zu erzielen. Um Smokey Eyes zu kreieren, trage zunächst einen leichten Lidschatten auf dein gesamtes Lid auf. Verwenden Sie dann einen dunkleren Lidschatten, um den Smokey-Effekt zu erzeugen, indem Sie ihn in der Lidfalte und entlang des Wimpernkranzes auftragen. Sie können auch etwas unter Ihren unteren Wimpern hinzufügen. Tragen Sie abschließend eine Schicht Mascara auf, um den Look zu vervollständigen.

Dieses Augen-Make-up eignet sich besonders für den Abend. Anfängerinnen sollten einige Grundregeln befolgen, wenn sie die Schminktipps für diese Variante ausprobieren. Profis empfehlen z. B., die Grundierung erst aufzutragen, wenn die Smokey Eyes bereits fertig geschminkt sind. Farbstaub lässt sich mit einem angefeuchteten Wattestäbchen entfernen. Als Tages-Make-up eignen sich die Smokey Eyes nicht so gut, weil der Look bei Kunstlicht am besten zur Geltung kommt. Gemäßigte Schattierungen kann man auch tagsüber tragen. Die Lidschattentöne sollten matt sein und nur leicht aufgepudert werden, die Augenbrauen sauber gezupft sein. Der Smokey-Eyes-Look gilt als Klassiker der Schminktechnik, die sich im Laufe der Jahre gewandelt hat. Heute trägt man diesen Look auch in hellen und dezenten Farbabstufungen, Grau- und Anthrazit-Nuancen liegen im Trend. Manche Menschen mögen es nicht, schwarzen oder dunkelbraunen Lidschatten zu verwenden, da dies ihre Augen kleiner erscheinen lassen kann. Wenn Sie Ihre Augenbrauen anheben möchten, können Sie versuchen, eine helle Farbe wie Beige oder Weiß zu verwenden, um den Brauenknochen hervorzuheben. Dies wird helfen, deine Augen zu öffnen und sie größer erscheinen zu lassen.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, ohne Operation ein jugendlicheres Aussehen zu erreichen?

In der Welt der plastischen Chirurgie ist ein Augenbrauenlifting ein ziemlich häufiger Eingriff. Es wird verwendet, um hängende Augenbrauen anzuheben und einem Patienten ein jugendlicheres Aussehen zu verleihen. Es gibt zwei Hauptarten des Augenbrauenliftings: das endoskopische Brauenlifting und das offene Brauenlifting. Das endoskopische Augenbrauenlifting ist ein weniger invasives Verfahren, bei dem winzige Einschnitte im Haaransatz verborgen werden. Das offene Augenbrauenlifting ist eine traditionellere Operation, die einen größeren Einschnitt über die Stirn erfordert. Welche Art des Augenbrauenliftings ist die richtige für Sie? Das hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Sprechen Sie mit Ihrem Chirurgen über die Vor- und Nachteile jeder Art von Augenbrauenlifting und entscheiden Sie, welche für Sie am besten geeignet ist.

Welche Schmicke braucht man für Smokey Eyes

Man benötigt einen dickeren sowie einen dünneren Pinsel zum Auftragen des rauchig abgetönten Lidschattens in zwei Farbabstufungen. Bei Fältchen im Augenbereich ist matter Lidschatten zu bevorzugen. Zusätzlich wird ein Kajalstift verwendet, z. B. in den Farben Schwarz, Anthrazit oder Braun. Auch ein Lidstrich kann gezogen werden. Zunächst wird auf die trockenen Lider hauchdünn Foundation oder Concealer  aufgetragen und dann abgepudert. Danach gibt man den helleren Lidschatten bis knapp über die Lidfalte und achtet auf einen sauberen Abschluss am äußeren Augenwinkel. Dann umrandet man den unteren und den oberen Rand der Wimpern mit Kajal, der am Unterlid leicht verwischt wird. Mit dunklem Lidschatten wird der äußere untere Lidrand nur zart betont. Anschließend trägt man auf die Lidfalte den dunkleren Lidschatten auf. Ein Schminktipp: Der Farbverlauf sollte vom äußeren Augenwinkel stark und nach innen immer schwächer werden. Diese Technik nennt man Ausblenden und wird auch für die Farbe in der Lidfalte angewendet. Manche benutzen weißen Kajal am inneren Unterlid. Zum Schluss wird der obere Wimpernkranz mit einer Wimpernzange in Form gebracht werden, dann werden die Wimpern kräftig schwarz getuscht.

Smokey Eyes – Schminktipp

Eine der ältesten und beliebtesten Schminktechniken ist das Smokey Eye. Dieser Look lässt sich mit jeder Farbgebung erzielen, besonders beliebt sind jedoch Schwarz und Silber. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie das perfekte Smokey Eye erzielen:

  • Beginnen Sie mit dem Auftragen einer Grundierung auf Ihre Augenlider. Dies hilft, Ihr Make-up an Ort und Stelle zu halten und bietet auch eine Grundlage für Ihren Schatten.
  • Tragen Sie einen leichten Lidschatten auf das gesamte Lid auf.
  • Tragen Sie als Nächstes einen dunkleren Lidschatten auf die äußere Ecke Ihres Lids und über Ihrer Lidfalte auf.
  • Verblende die beiden Farbtöne mit einem Pinsel oder deinem Finger.
  • Tragen Sie Eyeliner auf Ihren oberen Wimpernkranz auf und schwingen Sie ihn am Ende für einen dramatischen Look aus.
  • Wenn gewünscht, mit Mascara und falschen Wimpern abschließen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close